Informieren Sie sich über
Ihren aktuellen Heizpelletspreis.
Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:

   

Aktuelle Kehrtour

Gemeinde Haugschlag ab 4.01.16

Aktuelle Feuerbeschau

Litschau - Stadt (NÖ)

Pelletofen, warmluft

Hier finden Sie uns:

Aussendienst - Zeiten

Mo - Fr  (7h15 - 15h)
" bezogen auf aktuelle Kehrtour "
ausser So u. Feiertagen/Fenstertage
"Änderungen vorbehalten"

Bürozeiten

==============================

Herbst/Winter/Frühjahr

==============================

 

folgende Bürozeiten (1.09 - 15.06)

 

Festnetz: 02865 308

 

MO-MI    9-12h - 13-18h

DO         14-18h

FR          9-12h - 13-18h

Firmen Handy (Aussendienst)
0660 / 75 50 500

MO-FR    9h-15h

==============================

Ganzjährig :

==============================

So u. Feiertags sowie ausser Büro& Arbeitszeiten und nur im dringender
Notfall, unter 02865/308 für Sie erreichbar


==============================
Sommermonate

==============================

Zeitraum :  16.06 - 31.08

MO-FR   11h - 18h

Gsm :    0660 / 75 50 500

 

MO-FR   11h - 18h

Festn.:   02865 / 308

 

Für Aufträge und Informationen sind wir auch per Mail oder Fax
erreichbar Nutzen Sie hierbei das Kontaktformular


office@1a-rauchfangkehrer.at
02865 / 514 12

 

Mailbox, Anrufbeantworter sprechen

.... Name,Strasse-Hausnr.

Alle Angaben sind ohne Gewähr,
Änderungen vorbehalten



Empfehlen Sie diese Seite auf:

Sicherheit im Pelletlager

Pelletlager sind Brennstofflager - daher müssen eine Reihe von Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, damit es nicht zu Unfällen kommt. proPellets Austria hat ein Hinweisschild für Sicherheitsmaßnahmen entwickelt, das momentan von allen Pellethändlern im Zuge der Befüllung mit Pellets an die Kunden übergeben wird. Bitte kleben Sie dieses Schild auf die Lagerraumtüre.
>>Download Hinweisschild (pdf, 455 KB)

 

Die wichtigsten Sicherheitsbestimmungen:

  • Pelletlager sollten nur betreten werden wenn das notwendig ist - Pelletlager sind keinesfalls Kinderspielplätze!
  • Eine zweite Person ausserhalb des Lagers sollte die einsteigende Person beaufsichtigen
  • Keinesfalls darf im Pelletlager geraucht werden oder mit Feuer hantiert werden
  • Vor Betreten des Lagers sollte dieses durch Öffnen der Türe mindestens 15 Minuten belüftet werden
  • Der Heizkessel ist unbedingt abzuschalten, damit sich nicht Austragungsschnecken während des Betretens zu drehen beginnen - Verletzungsgefahr!
  • Bei der Befüllung müssen die diesbezüglichen Vorschriften des Kesselherstellers eingehalten werden.



" Quelle : propellets.at " Es wird keine Haftung übernommen seitens (1a-rauchfangkehrer.at) der Inhalte sowie der Richtigkeit der Texte