Informieren Sie sich über
Ihren aktuellen Heizpelletspreis.
Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:

   

Aktuelle Kehrtour

Gemeinde Haugschlag ab 4.01.16

Aktuelle Feuerbeschau

Litschau - Stadt (NÖ)

Pelletofen, warmluft

Hier finden Sie uns:

Aussendienst - Zeiten

Mo - Fr  (7h15 - 15h)
" bezogen auf aktuelle Kehrtour "
ausser So u. Feiertagen/Fenstertage
"Änderungen vorbehalten"

Bürozeiten

==============================

Herbst/Winter/Frühjahr

==============================

 

folgende Bürozeiten (1.09 - 15.06)

 

Festnetz: 02865 308

 

MO-MI    9-12h - 13-18h

DO         14-18h

FR          9-12h - 13-18h

Firmen Handy (Aussendienst)
0660 / 75 50 500

MO-FR    9h-15h

==============================

Ganzjährig :

==============================

So u. Feiertags sowie ausser Büro& Arbeitszeiten und nur im dringender
Notfall, unter 02865/308 für Sie erreichbar


==============================
Sommermonate

==============================

Zeitraum :  16.06 - 31.08

MO-FR   11h - 18h

Gsm :    0660 / 75 50 500

 

MO-FR   11h - 18h

Festn.:   02865 / 308

 

Für Aufträge und Informationen sind wir auch per Mail oder Fax
erreichbar Nutzen Sie hierbei das Kontaktformular


office@1a-rauchfangkehrer.at
02865 / 514 12

 

Mailbox, Anrufbeantworter sprechen

.... Name,Strasse-Hausnr.

Alle Angaben sind ohne Gewähr,
Änderungen vorbehalten



Empfehlen Sie diese Seite auf:

 

Förderungen für Pelletheizungen in Österreich

 

Bundesförderungen
 

Holzheizungen und Solaranlagen 2012

1.000.- einmaliger Zuschuss für eine Pellet- oder Hackschnitzelheizung

Für Pellet- und Hackgutzentralheizungen bis 50 kW erhöhte der Klima- und Energiefonds für das laufende Jahr die Fördermittel von 3 auf 5 Mio. Euro.
Weitere 5 Mio. stehen für thermische Solaranlagen zur Vefügung.
Die Förderung pro Heizkessel erhöhte sich von 500.- auf 1.000.- €.

Voraussetzungen bei Holzheizungen:

  • Heizkessel müssen dem Stand der Technik (Umweltzeichen 37) entsprechen: Liste der förderfähigen Kessel (pdf, 250 KB)
  • Heizkessel bis max. 50 kW zur überwiegend privaten Nutzung
  • Ersatz alter Ölkessel - nachweisliche Demontage
  • Keine Kaminöfen und Stückholzkessel
  • Antragstellung zwischen 17.4. und 31.12.2012, aber vor Durchführung der Maßnahme
  • Zusätzliche Förderungen von Ländern und Gemeinden möglich, aber nur eine Bundesförderung

>> Leitfaden Holzheizungen und Solaranlagen 2012 (Download als pdf, 200 KB)

Die Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC) wickelt die Förderung ab:
>> KPC und elektronische Antragstellung



Alle Bilder und Texte sowie externe Verlinkungen sind mit Genehmigung
der Quelle : www.propellets.at hier angeführt. Wir übernehmen hinsichtlich

keine Haftung für Richtigkeit bzw. der Texte und Bilder !